. .
Heute schon sorglos in die Zukunft schauen.

Sicher in die Zukunft

Mit einem Metz Fernseher sind Sie immer auf der Höhe der Zeit. Modernste Technologien von heute garantieren auch morgen Entertainment vom Feinsten. Etwa durch das innovative Metz Media System, das den Zugriff auf zahlreiche Online-Dienste und über 50.000 Internet-Radiosender ermöglicht. Durch ihre fortschrittliche Technik sparen Metz Fernseher zudem kostbare Energie – als verantwortungsvolles und umweltbewusstes Unternehmen hat Metz die Zukunft im Blick.


Metz Media System


Eine Zentrale mit besonderem Touch für eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten.

Jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung hochwertigster Fernsehgeräte trifft auf die modernste Chiptechnologie. In allen TV-Geräten arbeiten nur die schnellsten und besten Prozessoren. Diese starke Basis ermöglicht zusammen mit unserer MetzVision-Bildtechnologie eine ausgezeichnete Bildqualität: Schärfe, Farben und Kontraste sind auf höchstem Niveau. Und das in einem enorm großen Blickwinkelbereich dank hochwertigster Paneltechnologie.
Volle Bildschärfe auch bei bewegten Bildteilen: Die MetzVision-Bildtechnologie optimiert die Bildverarbeitung für die optimale Darstellung schneller Bewegungen. Durch verschiedene Techniken, wie der dynamischen Bewegungskorrektur (DMC) und der dynamischen Bildschärfeoptimierung gelingt eine scharfe und ruckelfreie Bewegungsdarstellung.


Videos

Ob Urlaubsvideo oder Spielfilm: Über das Metz Media System lassen sich Videos z. B. von der Festplatte Ihres Notebooks direkt auf dem Bildschirm Ihres Fernsehers abspielen.


Musik

Ihr Fernseher als HiFi-Anlage: Mit dem Metz Media System können Sie digitale Musikdateien über Ihren LED-TV anhören.


Fotos

Ein großer Auftritt für Ihre Urlaubsfotos: Dank einer komfortablen Diashow-Funktion im Metz Media System kein Problem.Und das von Digitalkamera, einem USB-Medium, Ihrem PC oder jedem anderen Gerät in Ihrem Netzwerk.


USB

Ob Fotos, Videos oder Musik: Mit dem Metz Media System können Sie Dateien vom USB Stick direkt auf Ihren Fernseher übertragen – und über den Media Player abspielen.


Lokales Netzwerk

Über das Metz Media System können Sie Ihren Fernseher in Ihr persönliches Heimnetzwerk mit PC oder Notebook einbinden – und gespeicherte Daten bequem austauschen.


Computer

Verbinden Sie Ihren Fernseher mit PC oder Notebook: Das Metz Media System macht es möglich, Fotos, Filme und Musik von der Festplatte auf Ihr TV-Gerät zu übertragen.


HbbTV

Nutzen Sie Online-Dienste per HbbTV (Aufruf über die rote Sterntaste der Fern­bedienung – Red Button Funktion): Mit dem Metz Media System lassen sich z. B. aktuelle Programminfos einblenden oder Sendungen über die TV-Mediatheken abrufen.


Smart TV-Portal

Über diese Applikations-Galerie kann auf viele Internet-Angebote zugegriffen werden. Das Portal bietet viele voreingestellte Dienste, Nachrichten, Informationen und sendereigene Inhalte wie Mediatheken an. Zusätzlich können eigene Internetseiten hinzugefügt werden.


Internetradio

Zusätzlich zur integrierten DVB-Radio-Funktion ermöglichen Metz-Geräte mit Metz Media System auch den Zugriff auf eine Internetradio-Funktion. Der über das Heimnetzwerk mit dem Internet verbundene Fernseher stellt direkt eine Verbindung zum Webradio-Angebot von TuneIn her, welches ein riesiges Angebot an Radiosendern und Streams zum Anhören bereithält. Selbstverständlich kann hierbei der Bildschirm des Metz TV-Gerätes deaktiviert werden. Bei über 50.000 verfügbaren Radiosendern findet jeder etwas für seinen Geschmack.
Finden Sie über die Suchfunktion Ihren Lieblingssender oder entdecken Sie neue musikalische Eindrücke, z. B. über die Suchfunktion nach Musik-Genres.

Media Player
Funktionen: Playback von LAN (DLNA), HDD und USB
Streaming Client: UPnP-AV/DLNA 1.51 kompatibler Digital Media Player (DMP) und Digital Media Renderer (DMR)

Media Formate
Foto: JPEG (.jpg); PNG (.png)
Container: MPEG-TS (.ts, .mts, .m2ts); MPEG-PS (.mpg, .mpeg, .vob); MPEG-4 (.mp4, .m4v); Quicktime (.mov); Matroska (.mkv); MP3 (.mp3); 3gp (.3gp); AVI (.avi); ASF (.wmv, .wma, .asf); FLV (.flv, .f4v)
Audio Codecs: MPEG-1; MPEG-2 Part 3, MP3 (MPEG Audio Layer III); AAC (MPEG-2 Part 7, MPEG-4 Part 3, HE-AAC); AC3 (Dolby Digital); PCM; Windows Media Audio 9; Windows Media Audio 10
Video Codecs: H.262 (MPEG-2 Part 2); H.264 (AVC, MPEG-4 Part 10); Xvid (MPEG-4 Part 2); Windows Media Video 9
Untertitel Codecs: DVBSUB, DVDSUB, PGSSUB, UTF-8


MetzRemote App


Smartphone als Fernbedienung

Die App MetzRemote bietet in verschiedenen, übersichtlichen Displayansichten alle Funktionen der komfortablen Metz Fernbedienung. Dabei verbindet die Applikation alle Stärken einer Fernbedienung mit zusätzlichen Vorteilen der modernen iOS und Android Smartphones. Die App dient zum Senderwechsel, bildet die programmierte Senderliste inklusive Sendungsinformationen ab, hilft bei der Sortierung von Sendern, ermöglicht die Justierung der Lautstärke, erlaubt die Texteingabe und vieles, vieles mehr. Eine Besonderheit stellt die sogenannte „Wake On LAN“ Funktion dar, mit der ein Metz TV aus dem Standby Modus aufgeweckt werden kann. Wer möchte, kann mit der MetzRemote App sogar mehrere Metz Fernsehgeräte ansteuern. Kostenlos erhältlich ist MetzRemote im iTunes Store von Apple bzw. im Google Play Store.

Internet Timer - smart programmiert

Sie sind unterwegs und haben vergessen Ihren Metz Fernseher zu programmieren? Kein Problem, denn mit dem neuen Metz Inernet Timer kann man das auch ganz bequem vom Smartphone aus nachholen – und schon wird die Lieblingssendung zum gewünschten Zeitpunkt aufgezeichnet. Der Besitzer eines Metz Fernsehers braucht sich dafür lediglich unter record.metz.de einmalig mit dem Aktivierungscode des TVs, einem beliebigen Anmeldenamen und einem Passwort zu registrieren. Um dabei die händische Eingabe des Aktivierungscodes zu umgehen, kann er auch ganz bequem den am Bildschirm seines Metz TVs angezeigten QR Code einscannen. Nach erfolgreich abgeschlossener Registrierung kann der Nutzer nun über den Remote Timer sogleich mit dem Programmieren loslegen und beliebig das Datum, die Uhrzeit und das Programm seiner gewünschten Sendung einstellen. Egal ob mit Smartphone, Tablet-PC oder einem Laptop, die Aufnahmeprogrammierung funktioniert hierbei mit praktisch jedem Internet-Browser, und somit unabhängig vom Betriebssystem.


Bester Empfang - beste Wiedergabe.


Novum, Topas und Planea (Ausnahme: Planea 32) sind für alle aktuellen Empfangsarten bestens gerüstet. Ihre ausgezeichnete Signalverarbeitung sorgt bei jeder Empfangsart für bestmögliche Ergebnisse. Dank Twin-Multi-Tuner ist jede Empfangsart gleich zweimal vorhanden: 2x DVB-C/T2/S2 für überragende Flexibilität, wie z.B. HD-PiP (Bild in Bild) oder Twin-Recording. Hierbei können bis zu zwei Sendungen aufgenommen werden**, während eine weitere geschaut wird. Die neue effiziente Videodekodierung HEVC (H.265) ermöglicht den Empfang von DVB-T2 HD und UHD-Sender via Satellit (DVB-S2). Die neuen ultrahochauflösenden Inhalte über Satellit können mit bis zu 50/60p Bildwiederholrate empfangen und dargestellt werden.


Multiroom TV-Funktion


Eine auf einem Metz Fernseher mit Netzwerkfunktion und PVR begonnene Sendung kann auf einem anderen Fernseher oder einem anderen kompatiblen Wiedergabegerät zu Ende geschaut werden. Beginnen Sie beispielsweise auf Ihrem Hauptgerät eine Sendung, und nehmen diese mit der Multiroom TV-Funktion innerhalb Ihres Heimnetzwerkes zu einem kompatiblen Gerät mit, beispielsweise dem Schlafzimmer-Fernseher. Das Hauptgerät steht danach wieder für alle Fernsehprogramme zur Verfügung.

Twin-Multi-Tuner (PIP)*
Einfach zwei Programme gleichzeitig sehen


Die praktische Bild-im-Bild-Funktion (PiP)** macht es möglich, einfach zwei Programm gleichzeitig zu sehen, zum Beispiel während der Werbung; alternativ im besonders übersichtlichen Split-Screen-Modus (geteilter Bildschirm). Ebenso kann damit der Videotext von einem Sender genutzt werden, während ein anderer Sender geschaut wird. Dank der HD-PiP-Funktion* können Sie Bild-in-Bild auch mit einem HD-Sender nutzen.

Bluetooth®*
Kabelloser Hörgenuss


Jetzt ist Schluss mit dem Kabelsalat: Dank der drahtlosen Bluetooth® Technologie in Metz Fernsehgeräten kann man einen Bluetooth® Kopfhörer direkt mit dem Fernseher koppeln und kommt so in den Genuss von kabellosem Hör­vergnügen. Aber auch Musik von Smartphones oder Tablets kann via Bluetooth® auf den Metz Fernseher – der dann als klangvoller Musikverstärker dient – übertragen werden (unterstütztes Audioprofil A2DP).


*      Technische Ausstattung der Geräte modellabhängig.
**    Signalabhängig.

The Bluetooth® word mark and logos are registered trademarks owned by Bluetooth SIG, Inc. and any use of such marks by  Metz is underlicense. Other trademarks and trade names are those of their respective owners.